Laden...
Aktuelles2020-01-13T19:10:26+01:00

Hier finden Sie Aktuelles & Neuigkeiten aus den Gemeinden.

Sie können auch nur Beiträge der jeweiligen Gemeinde anzeigen:

707.2020

Ferienprogramm 2020

7. Juli 2020|Kategorien: Ferienprogramm|

Aufruf für Beiträge zum Sommer-Ferienprogramm 2020

Der Gemeinderat in Wilhelmsdorf hat kurzfristig entschieden, trotz Corona-Pandemie doch ein Ferienprogramm anzubieten. Einige Punkte stehen schon fest. Diese werden wieder in unsere Ferienprogramm-App eingepflegt und die Kinder können hier angemeldet werden. Selbstverständlich können auch Kinder aus der Gemeinde Hagenbüchach mitmachen.
Wir halten Sie über das Mitteilungsblatt, unsere Homepage und Facebook auf dem Laufenden.

Um ein abwechslungsreiches, vielfältiges Programm anzubieten, sind wir natürlich auf Ihre Hilfe angewiesen. Haben Sie noch eine gute Idee, um mit den Kindern während der Sommerferien was zu unternehmen? Vor allem in diesem Jahr, da die Urlaubsreisen, wenn überhaupt dann doch etwas kürzer ausfallen werden.
Oft kann schon ein Angebot von 1,5 Stunden eine große Bereicherung sein.

Dann melden Sie sich bitte hier an: https://www.hagenbuechach.de/ferienprogrammapp/ und geben Ihren Vorschlag direkt in die App ein. Natürlich können Sie uns Ihren Beitrag gern auch per Mail schicken (t.foertsch@wilhelmsdorf.de). Oder kommen Sie im Rathaus vorbei, wir helfen Ihnen gerne.

Vielen herzlichen DANK für IHRE Bemühungen.

Ihre Ferienprogrammplanerin Tina Förtsch

607.2020

Patenschaften für eine gemeindeeigene Grünfläche

6. Juli 2020|Kategorien: Wilhelmsdorf|

Sie möchten ein gemeindeeigenes Beet oder eine Grünfläche vor Ihrer Haustür ehrenamtlich hegen und pflegen und damit Verantwortung für das Ortsbild übernehmen?
Dann sind Sie hier richtig! Wir suchen engagierte Bürgerinnen und Bürger, die eine Patenschaft für ein Baumbeet oder eine Grünfläche in unserer Gemeinde übernehmen.

Als Grünflächenpate können Sie

– die Pflege von kleinen Beeten oder Grünflächen übernehmen
– Blumen pflanzen
– Unkraut, Müll oder Laub entfernen
– auf Wegen/Straßen überstehende Pflanzen beschneiden
– das Beet/den Baum bei Bedarf bewässern
– die Baumbefestigung auf Funktion und Vollständigkeit testen
– Kontakt zur Gemeinde aufnehmen, falls Sie Beschädigungen oder Krankheiten an Bäumen oder Sträuchern feststellen sollen.

Wir würden uns sehr über Ihre Mithilfe freuen und beantworten gern Ihre Fragen!

Wenden Sie sich an Herrn Rüdiger Probst, Tel.: 09104 / 82629-0

207.2020

Mehrwertsteuersenkung und deren Auswirkung auf die Verwaltung

2. Juli 2020|Kategorien: Informationen|

Untenstehend finden Sie Informationen dazu, wie sich die Mehrwertsteuersenkung, welche durch den Bundestag und Bundesrat beschlossen wurde, auf die Verwaltung auswirkt.

Von Bundestag und Bundesrat wurde die vorübergehende Absenkung des Umsatzsteuersatzes für den Zeitraum 01.07.2020 bis 31.12.2020 beschlossen.

Das Bundesministerium der Finanzen hat mit Schreiben vom 30.06.2020 hierzu noch genauere Regelungen bekanntgegeben, wie die unterschiedlichen Sachverhalte steuerlich zu behandeln sind.

Das Schreiben vom 30.06.2020 finden Sie anbei.

Bei Randziffer 35 auf Seite 19 sind zum Beispiel geregelt, dass für die Lieferung von Wasser (oder auch Strom-, Gas-, Kälte- und Wärmelieferung) nicht nur Leistungen im Zeitraum vom 01.07.2020 bis 31.12.20 begünstigt werden, sondern dass bei diesen Lieferungen bzw. sonstigen Leistungen das Ende des Abrechnungszeitraums entscheidend ist.  Wenn das Ende des Abrechnungszeitraums zwischen dem 01.07. und dem 31.12.2020 liegt, dann ist die komplette Abrechnung über diesen Zeitraum begünstigt. Für die Wasserversorgung zum Beispiel endet der Abrechnungszeitraum zum 30.09.2020. Daher gilt für den kompletten Lieferzeitraum vom 01.10.2019 – 30.09.2020 der vergünstigte Mehrwertsteuersatz von 5 %.

Es ist keine Zwischenablesung des Zählers erforderlich.

Ihre geleisteten Vorauszahlungen werden berücksichtigt und im Rahmen der Endablesung ausgeglichen.